They see me Summer Rollin' mit Honig & Ingwer

They see me (summer) rollin’....🎶

Naaa, wer kennt das Lied (ok wir haben es zugegebenermaßen etwas abgewandelt, aber trotzdem…) und hat jetzt auch einen Ohrwurm so wie wir?

Der Sommer steht eindeutig vor der Tür und ich liebe zu dieser Zeit vor allem leichtes und frisches Essen - Sommerrollen mit einem Erdnuss-Ingwer-Dip gehen da einfach immer. 

Was mir bei den Sommerrollen übrigens besonders gut gefällt: es ist ein "interaktives" Essen. Soll heißen, dass es sich perfekt dazu eignet, ein paar Freunde einzuladen und gemeinsam die Sommerrollen zuzubereiten, während man gemütlich an einem Tisch sitzt. So etwas liebe ich sehr - einfach alles in die Mitte und los geht das wilde Rollen. Gerade, weil jeder einen ganz unterschiedlichen Geschmack hat, lässt sich das Rezept wunderbar auf die unterschiedlichen Vorlieben adaptieren. Ganz nach dem Motto "alles kann, nichts muss" kann jeder seine Sommerrollen so schmücken, wie er/ sie es am liebsten hat. 

Ich gebe zu, das Rollen hat mich ein paar Versuche gekostet, aber wenn man den Dreh erst einmal raus hat, werden sie mit ihren bunten Farben zu einem echten Hingucker...und mit dem süßlich-nussigen Dip übrigens auch zu einem wirklichen Gaumenschmaus. 

Wenn ihr einen asiatischen Abend machen wollt, dann schaut doch auch nochmal bei unserem Dreierlei-Sushi Rezept vorbei- wer einmal das Rollen raus hat, wird sicherlich auch bei selbstgemachten Sushi mit seinem Können punkten können.😉

Frische Sommerrollen
→ mit Honig & Ingwer

 40 min. für 6-8 Rollen


Zutaten

Für die Sommerrollen
- 6-8 Reispapiere
- 3 Karotten
- Salat nach belieben, z.B. Rucola
- ½ Gurke
- 250g Glasnudeln
- 1 Mango
- 1 geräucherter Tofu o. ca. 200g Garnelen
- 4 Radieschen

Für den Dip: 
- 1,5 TL Honig & Ingwer
- 2 EL Erdnussmus/-butter
- 1 EL Sojasauce
- 1 EL Limettensaft
- 2,5 EL Wasser
- 1 Knoblauchzehe

 


Zubereitung

 

1 Bereite die Glasnudeln nach Verpackungsangaben zu.

 

2 Das Gemüse und den Tofu schneidest du in lange Streifen. Alternativ bereitest du die Garnelen zu.

 

3 Für den Dip gibst Du alle Zutaten in eine Schüssel und rühre/zerdrücke sie mit einem Stößel, bis eine homogene entsteht.

 

4 Stelle eine Schüssel mit lauwarmen Wasser bereit. Das Reispapier tauchst du kurz in das warme Wasser, bis es weich wird.

 

5 Anschließend auf ein Brett legen und mit Gemüse und Tofu/Garnelen befüllen und die Sommerrolle zuklappen.

 

 

Viel Spaß beim Nachmachen und auf viele schöne Abende! 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen