Zitroniger Frozen Joghurt mit Honig & Zitrone

Zu meinen Lieblings-Desserts gehört auf das Treppchen definitiv Eis und das in allen Geschmacksrichtungen und Variationen! Im Sommer bin ich insbesondere ein großer Fan von Frozen Joghurt, denn durch die große Auswahl an Toppings, die man sich auf das Eis machen kann, kreiert man sich jedes Mal aufs Neue eine neue Sorte - yummy! Außerdem hat man die Basiszutaten für das Eis immer zu Hause und das Rezept ist mehr als Simple und gelingsicher.

 

Heute habe ich mein Lieblings-Eis mit meiner Lieblings-Frucht kombiniert und ein zitronig-limettigen Frozen Joghurt gemacht. Dabei verzichte ich wie so oft komplett auf weißen Industriezucker und habe ausschließlich mit unserem Zitronen-Honig gesüßt. Das perfekte Topping besteht für mich hier aus Pistazien, gebratenen Walnüssen, Granola und Minze - absolute Probier-Empfehlung.

 

Zitroniger Frozen Joghurt mit Honig & Zitrone

Frozen Joghurt
→ mit Honig & Zitrone

30 min. für ca. 20 Spieße

Zutaten 

Für das Eis:

- 500g Sojajoghurt
- 100g Honig & Zitrone
- Saft von 1 Limette/Zitrone (je nach Gusto)
- 1 Prise Salz

Für das Topping:

- geröstete Walnüsse
- Granola
- Pistazien
- frische Minze

 

Zubereitung

1 Zuerst mischt du den Joghurt mit dem Honig und dem Saft einer Limette/Zitrone sowie der Prise Salz.
 
2 Gebe die homogene Masse in eine Eismaschine - alternativ kannst du die Masse auch einfach in eine Kastenform geben und alle 30 Minuten das Eis im Gefrierfach umrühren

 

3 In der Zwischenzeit gibst du die gehackten Walnüsse in eine Pfanne und röstest die kurz an. Alle Toppings in kleine Schüsseln geben

 

4 Sobald das Eis die perfekte Konsistenz hat (das sollte in der Eismaschine nach ca. 45 Minuten bis 60 Minuten der Fall sein) verteilst du es in Eisbecher und gibst das Topping deiner Wahl darüber. Den Rest, falls denn etwas übrig geblieben sein sollte, gibst du einfach in eine Dose und in die Gefriertruhe.

 

Lasst euch das Eis schmecken - erzählt mit gern, welche eure Lieblingstoppings für das Eis sind!
Honig & Zitrone - Hier gehts zum Honigglück

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen