Erdbeer-Kokos Porridge mit Honig & Erdbeere

Ein langes und ausgiebiges Frühstück gehört für mich zu einem perfekten Sonntag einfach dazu! Dabei liebe ich es, wenn ich eine große Auswahl habe an herzhaften und süßen Gerichten. Leider ist das üppige Frühstück nichts für jeden Tag - denn dazu fehlt mir leider die Zeit. Unter der Woche greife ich deshalb super gern zu einem cremigen Porridge! Hier ist der Kreativität keine Grenze gesetzt, denn es gibt so viele unterschiedliche Möglichkeiten, das Porridge zu kreieren: ob Pumpkin Spice, Schoko, zimtiges Apfel-Porridge mit der Auswahl von unendlich vielen Toppings! Mein aktueller Favorit zur Zeit: Ein Erdbeer-Kokos-Porridge.

 

Das tolle an Porridge ist für mich, dass es nicht nur wärmend ist, sondern unglaublich gesund. Durch die Kombination von verschiedenen Nüssen, Samen und Kernen sowie Obst und Haferflocken kann ich unbeschwert in den Tag starten und habe super viele Nährstoffe bereits zu mir genommen. Ein absolutes Wunder-Frühstück für mich.

Erdbeer-Kokos Porridge mit Honig & Erdbeere

Erdbeer-Kokos Porridge
→ mit Honig & Erdbeere

10 min. für 2 Personen

Zutaten 

Für das Porridge:

- 80g Haferflocken
- 400ml Mandelmilch 
- 2 EL Kokosmus

Für das Topping:

- 5 frische Erdbeeren
- 2 TL Honig & Erdbeere
- 4 TL Kokosflocken
- 4 EL Sojajoghurt
- Sonnenblumenkerne, Mandeln, Walnüsse, ...

  

Zubereitung

 Gebe die Haferflocken, die Mandelmilch und das Kokosmus in eine Schüssel und für 3 Minuten in die Mikrowelle oder in einem Topf bei mittlerer Hitze auf den Herd.
 
 Sobald das Porridge cremig ist, kannst du es aus der Mikrowelle oder vom Herd nehmen. Ich nehme es gern immer etwas "zu" flüssig aus der Mikrowelle, denn das Porrdige zieht noch ordentlich nach :)

 

 Gebe zum Porrdige den Sojajoghurt - so wird das Porridge extra-cremig :)

 

 

4  Schneide die Erdbeeren in Stückchen und gebe Sie zusammen mit den Toppings deiner Wahl auf das Porrdige. Guten Appetit!

 

Was ist dein Lieblingsfrühstück? Erzähle es mir in den Kommentaren
Honig & Erdbeere

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen