Apfel-Kirsch-Crumble mit Honig & Spekulatius


Mhhhh.... wenn ich an einen Crumble denke, dann kann ich den süßen, buttrigen Duft quasi in meiner Nase spüren und es breitet sich ein wohliges Gefühl von Wärme aus. Für mich persönlich ist Apfel-Kirsch-Crumble eine Streicheleinheit für die Seele, die ich in der kälter werdenden Jahreszeit manchmal so sehr brauche. 
Gerade nach einem ausgiebigen Herbst- oder Winterspaziergang gibt es doch nichts schöneres, als es sich zuhause gemütlich zu machen und sich selbst mit einer kleinen Köstlichkeit zu verwöhnen, oder?😍 Ich liebe es, wenn ich an einem solchen Nachmittag einen Crumble backe und es noch mindestens den ganzen Abend, wenn nicht sogar auch noch am nächsten Tag, die Wohnung danach duftet. Ja, das ist für mich Gemütlichkeit pur. 

Was ist ein Crumble?

Es ist nicht etwa ein neues, noch nie da gewesenes Rezept- nein. Im Prinzip ist es ganz einfach die englische Variante des uns so bekannten Streuselkuchens. Mit einem entscheidenden Unterschied: der Boden wird ganz einfach weggelassen. Die Früchte, die übrigens ganz variabel einsetzbar sind, werden direkt in die Auflauf- oder Backform gelegt und die Streusel werden oben drüber gestreuselt. Damit hat der Crumble einen entscheidenden Vorteil: es lässt sich ganz schnell und einfach zubereiten und ist dabei mindestens genauso lecker.🤤 

Was allerdings neu an diesem Rezept ist, ist die Verwendung unseres Honig & Spekulatius. Der Honig verleiht dem Crumble eine herrliche, süß-würzige Note, was es nochmal winterlicher werden lässt. Zusammen mit den Äpfeln und Kirschen wird es zu einer wahren Streicheleinheit für Seele und Gaumen.♥️

Hast du noch weitere Ideen, welche Früchte man für den Crumble verwenden kann? Lass es mich gern in den Kommentaren wissen.

Winterliches Apfel-Kirsch-Crumble Rezept
→ mit Honig & Spekulatius

 50 min. für eine Auflaufform

Zutaten 

- 5 mittelgroße Äpfel
- 2 EL Honig & Spekulatius
- 90g Zucker
- 90g Butter
- 160g Mehl
- 1 Glas Kirschen
- 1 handvoll Mandeln

 

Zubereitung 

Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Äpfel schälen, in dünne Spalten schneiden und zusammen mit dem Honig & Spekulatius in einer großen Pfanne karamellisieren.

2 Gebe die Äpfel in die Auflaufform. Kirschen abgießen und anschließend über die Äpfel geben.  

3 Mische Mehl, Zucker, Butter (Zimmertemperatur) in einer Schüssel und knete sie mit der Hand, bis eine homogene Masse entsteht. Die Streusel krümelst du über das Obst, sodass dies gut bedeckt ist. 

4 Hacke die Mandeln in kleine Stifte und streue sie über die Auflaufform.

5 Gib die Auflaufform in den vorgeheizten Ofen und backe den Crumble für rund 25 Minuten. Serviere den Apfel-Kirsch-Crumble am besten warm, wahlweise mit Vanille-Eis oder Sahne. 

 

Viel Spaß beim Nachmachen und lasst es euch gut gehen,

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen