Zitronige Antipasti Zucchini - mit Honig & Zitrone

Ich liebe es, wenn der Tisch üppig gedeckt ist, die Auswahl groß und die Möglichkeiten zum Essen Teilen vielfältig sind. - Genau deshalb entscheide ich mich beim Besuch zum Lieblings-Italiener oft für den Antipasti-Teller. Neben Oliven und getrockneten Tomaten gehört die Zucchini zu meinen Favoriten und deshalb habe ich mich selbst an ein zitroniges Zucchini-Rezept herangetraut und was soll ich sagen - es ist einfach nur köstlich geworden!

 

Die Zucchini ist übrigens nicht nur als Antipasti hervorragend - Sie passt auch super als Topping zu Risotto oder zu Bruschetta mal neu interpretiert. Ebenfalls habe ich Sie schon zu einem gemischten Salat probiert - du siehst, dir sind hier keine Grenzen bei der Verwendung gesetzt. Lass es dir schmecken!

Antipasti Zucchini mit Honig & Zitrone

Antipasti Zucchini
→ mit Honig & Zitrone

15 min. Vorspeise für 3 Personen

Zutaten 

- 500g Zucchini
- 1,5 TL Honig & Zitrone
- 1 TL Zitronensaft
- frische Minze
- Olivenöl
- Salz, Pfeffer, Chili

  

Zubereitung

Die Zucchini längs in dünne Scheiben schneiden und in einer beschichteten Pfanne anbraten.
 
Die Minze hacken und mit allen übrigen Zutaten ein Dressing herstellen. 

 

Die Zucchinischeiben warm in die Soße geben und entweder sofort servieren oder abkühlen lassen.

 

 

Welche ist deine Lieblings-Antipasti? Erzähle es mir in den Kommentaren
Honig & Zitrone - Hier gehts zum Honigglück

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen